Bildung ist der Schlüssel – dies ist nicht die Physiotherapie oder Rehabilitationstherapie Ihres Vaters

Die physikalische Rehabilitationstherapie in der Chiropraktik ist groß. Unabhängig von Ihrem Übungsstil hat die Einbeziehung der chiropraktischen Rehabilitationstherapie (Reha) in Ihre Praxis unabhängig von Ihrem Übungsstil große Vorteile für Ihre Patienten und Ihr Endergebnis.

Unabhängig davon, ob es sich um Low- oder High-Tech handelt, verbessert eine ordnungsgemäß angewandte Reha die Ergebnisse, die Patientenzufriedenheit und die Überweisungen und ist ein zusätzlicher Service, den Ihr Büro bieten kann. Der Hauptgrund für die große Reha in der Chiropraktik sind jedoch die außergewöhnlichen Ergebnisse.

Wie die chiropraktische Rehabilitationstherapie anders ist

Chiropraktische Rehabilitationstherapie ist keine physikalische Therapie, persönliches Training, Gruppentraining, myofasziale Entlastung oder Sport- / Leistungstraining. Diese Disziplinen sind nützlich und behandeln fehlerhafte Bewegungsmuster und muskuläre Ungleichgewichte zwischen verspannten und schwachen Muskeln (Längen-Spannungs-Beziehungen) und erwarten, dass sich die Gelenkmechanik auf dem Weg normalisiert.

Die chiropraktische Reha ist anders: Wir behandeln und bewerten den gesamten Körper, passen die hypomobilen Gelenke (lokal sowie innerhalb der gesamten kinetischen Kette) an und behandeln dann die Ungleichgewichte des Weichgewebes, fehlerhafte Bewegungsmuster und veränderte Muskel-Längen-Spannungs-Beziehungen, um die Auswirkungen der chiropraktischen manipulativen Therapie (CMT).

Schließlich diskutieren wir Lebensstil und Ernährung, um die Homöostase vollständig wiederherzustellen. Dieser Ansatz ist der Grund, warum die chiropraktische Reha einen großen Beitrag zur Erzielung überlegener Ergebnisse leistet.

Beginnen Sie mit den Grundlagen

NFL Hall of Fame-Trainer Vince Lombardi begann jede Saison damit, einen Fußball hochzuhalten und der Mannschaft zu verkünden: “Meine Herren, das ist ein Fußball.”

Unabhängig davon, ob Sie keine Erfahrung mit Reha haben oder sich in einer interdisziplinären Einrichtung mit den neuesten Reha-Geräten befinden, beginnen wir mit den Grundlagen und bauen Ihre Praxis so auf, dass Sie sich wohl fühlen.

  1. Schärfen Sie Ihre Wirbelsäule und Extremität einstellen Dies ist wichtig, um kinetische Kettenungleichgewichte zu korrigieren. Da Patienten erkennen, dass Ihr Büro in der Reha groß ist, erwarten sie von Ihnen, dass Sie mehr als nur die Wirbelsäule behandeln.
  2. Haben ein Plan für Weichgewebe Seien Sie bereit, Weichteilprobleme mit manuellen, instrumentengestützten oder sogar High-Tech-Modalitäten anzugehen – beherrschen Sie mindestens eine.
  3. Start im Ihre Strom Behandlung Elastische Widerstandsbänder, Physioball, Ausgleichsscheiben und eine Schaumstoffrolle können in Ihren derzeitigen Behandlungsräumen effektiv eingesetzt werden und bieten hervorragende Ergebnisse für die akuten, subakuten und korrigierenden Phasen der Pflege. Es ist nicht erforderlich, dass eine spezielle Reha-Suite in der Reha groß rauskommt.
  4. Lernen niedriger Rücken und Hals Übungen für Mobilität, Stabilität und Dies sind die häufigsten Bedingungen, die in Ihrem Büro eintreffen.

Aufbauend auf dem Fundament

Durchdachte Reha ist ein Prozess, der CMT, Weichteilarbeit, aktive und passive Übungen, Taping / Bracing, Ernährungs- und Lebensstilberatung umfasst. Die Übungsprinzipien müssen sowohl die lokalen Stabilisatormuskeln als auch die globalen Kraftmaschinen ansprechen.

Die Übungen müssen sich auch mit Mobilität und Symmetrie zwischen links und rechts sowie vorne und hinten befassen. Jeder kann im Internet nach Übungen suchen. Als Reha-Anbieter in der Chiropraktik müssen Sie jedoch wissen, welche Übungen geeignet und die richtige Technik sind. Eine falsche Technik ist für optimale Ergebnisse einfach nicht akzeptabel.

  1. Nehmen Kurse und bekomme Praxiserfahrung Beginnen Sie mit den häufigsten Extremitäten: Schulter, Knie und Hüfte. Erwägen Sie, eine Lerngruppe mit anderen Kollegen vor Ort zu gründen, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern.
  2. Sein bereit zu Adresse das oben 3 häufige Haltungsverzerrungen des Tech-Halses (Vorwärtskopfhaltung), untere gekreuzte Verzerrung (Hyperlordose mit anteriorer Beckenneigung) und Pronation.
  3. Anwenden alle Übungen im die richtige Ausrichtung und stark Verwenden Sie die Haltungskorrektur als Übergang von der Behandlung des „Schmerzes“ des Patienten zu einem korrigierenden „schmerzfreien“ Versorgungsmodell.
  4. Lernen zu beurteilen und richtig fehlerhaft Bewegung
  5. Video Ihre Patienten Übungen auf ihrem eigenen Telefon – Video-Übungssoftwareprogramme sind ebenfalls verfügbar.
  6. Erstellen eine professionelle Überweisungsbasis für Patienten, wenn sie wieder Sport treiben und ein höheres Aktivitätsniveau erreichen möchten. Diese Phase der Reha ist zeitaufwändig und erfordert umfangreichere Ausrüstung und Platz. Die Patienten werden weiterhin um Anpassungen, Weichteilarbeit und Kontrolle gebeten. Dies ist ein dreifacher Gewinn: Der Patient, das örtliche Fitnessstudio und Ihr Büro profitieren in dieser Phase der Reha.

Auf die nächste Stufe wachsen

Aktive Pflege braucht Zeit und kann sich auf Ihre Terminplanung auswirken. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihrem Terminkalender „Reha-Zeitnischen“ hinzuzufügen, damit Patienten die Verschreibungen von Übungen lernen und überprüfen können.

Wenn Ihre Rehabilitationstherapiepraxis wächst und Ihre Patienten anderen sagen, dass Sie „mehr tun als nur Anpassungen und Wärme zu geben“, muss die Entscheidung über eine Erweiterung getroffen werden. Möglicherweise benötigen Sie zu diesem Zeitpunkt zusätzlichen Speicherplatz und / oder zusätzliche Anbieter.

  1. Ziehen um zu ein offenes Konzept einstellen Zimmer Dies ermöglicht es Ihnen, Patienten anzupassen, während Sie andere Patienten beobachten, die eine aktive Pflege durchführen. Vorsichtsmaßnahme: Wenn Sie Versicherungsträgern die Bewegungstherapie in Rechnung stellen, benötigen Sie einen persönlichen Patientenkontakt. Es muss jedoch nicht kontinuierlich sein, sodass Sie die Übungsanweisungen zwischen den Anpassungen verteilen können.
  2. Stellen Sie einen anderen ein Fachmann zu beaufsichtigen Sie Ihre Reha. Abhängig von den Gesetzen und dem Anwendungsbereich Ihres Staates kann es sich um ein ATC, einen lizenzierten Chiropraktikassistenten, einen PT, PTA, RN, DC, OT, einen Personal Trainer, einen Sportphysiologen oder eine Massage handeln Anforderungen.
  3. Betrachten Sie High-Tech-Maschinen zu Ihrem Dienstleistungsmenü hinzufügen. Diese bieten Dienstleistungen an, die Sie verschreiben können, aber nicht direkt überwachen müssen. Viele dieser neuartigen Therapien haben keine CPT-Codes und sind ein Cash-Service, der den Cashflow unterstützt.

In das interdisziplinäre Modell hineinwachsen

Das interdisziplinäre Modell für die Reha ist effektiv und rentabel. Es kann jedoch den Behandlungsschwerpunkt verändern.

Oft ist der Aufnahmearzt ein DC und er plant den Patienten für die entsprechende Versorgung mit den anderen Anbietern im Büro. Dies entlastet den DC stark; Es ist jedoch wichtig, dass das Team wöchentliche klinische Runden durchführt, um sicherzustellen, dass der Patient Fortschritte macht, und um seinen Behandlungsplan einzuhalten.

Denken Sie daran, das Kennzeichen für den Erfolg in der chiropraktischen Reha ist der Ganzkörperansatz, den wir auf der Grundlage der Anpassung der Chiropraktik verwenden. Multidisziplinäre Kliniken können in ein reduktionistisches Modell fallen.

  1. Verhalten wöchentlich klinisch Runden mit dem gesamten Team, um die Reaktion und Compliance der Patienten sicherzustellen.
  2. Seien Sie sich als DC im Team der aktiven Betreuung bewusst zur Verfügung gestellt werden. Verstehen Sie die Übungsvorschriften, die die anderen Anbieter enthalten.
  3. Sein achtsam Das Dort ist ein Unterschied zwischen „Abwanderung“ des Patienten und umfassender Betreuung – Patienten kennen den Unterschied.
  4. Monatlich erneute Prüfungen und Fortschritt Berichte sind ein wesentlicher Bestandteil der Compliance.
  5. Das geduldig kann immer Start ein Haltungskorrekturprogramm sobald sie schmerzfrei sind.

Chiropraktik Reha ist groß

Die Ausweitung der Reha in Ihrer Praxis wird durch Forschung und Patientennachfrage unterstützt. Zahlreiche Studien weisen darauf hin, dass ein multimodaler Ansatz für muskuloskelettale Schmerzen, der aktive Pflege umfasst, das aktuelle Paradigma ist.

Darüber hinaus suchen Patienten nach aktiven Pflegelösungen und möchten unabhängig sein. Sie schätzen das Wissen eines Anbieters, der ihnen raten kann, ihre Gesundheitsziele zu erreichen und Technologien zu nutzen, die Ungleichgewichte in Haltung und Muskeln, fehlerhafte Bewegungsmuster und körperliche Einschränkungen aufzeigen.

Schließlich ist Active Care, wie oben erwähnt, ein erstattungsfähiger Code für Versicherungsträger.

  1. Stellen Sie sicher, Patienten sind geplant zum ein kleiner Bericht über die Ergebnisse Um die Ergebnisse einer Bewegung, Haltung oder Kinetik zu überprüfen, reicht es nicht aus, die Ergebnisse per E-Mail zu versenden.
  2. Wann Abrechnung zum aktiv Pflege, Stellen Sie sicher, dass Active Care in Rechnung gestellt und codiert wird. Active Care kann unter mehreren zulässigen Codes abgerechnet werden, sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen. Nehmen Sie an einem Kurs teil oder sprechen Sie mit einem Codierungs- / Abrechnungsspezialisten, um die Einhaltung sicherzustellen.
  3. Vielleicht das am einfachsten Code Für die aktive Einzelpflege ist 97110 zu dokumentieren. Therapeutisch Der Code 97110 wird auf der Grundlage des Ergebnisses des beabsichtigten Verfahrens und nicht des Verfahrens selbst in Rechnung gestellt. Wenn das Ziel darin besteht, den Bewegungsbereich (ROM) zu vergrößern, kann daher jede Technik (außer CMT) angewendet werden, die zum Erhöhen des ROM auf diesen Bereich ausgelegt ist.
  4. Abhängig auf Ihre Zustände Umfang von trainieren und Rechtsvorschriften, Patienten können möglicherweise direkt für einen Personal Trainer in Ihrem Büro bezahlen, um ihre Reha zu überwachen. Da dies der Versicherung nicht in Rechnung gestellt wird, handelt es sich um eine direkte Bezahlung.

Die chiropraktische Rehabilitationstherapie verleiht Ihrer Praxis eine aufregende Dimension. Beginnen Sie für Ärzte, die daran interessiert sind, ihre Praxis um Reha zu erweitern, mit den oben beschriebenen Schritten. Sie können Low-Tech in Ihren aktuellen Behandlungsräumen verwenden und die Bedingungen berücksichtigen, die derzeit in Ihrem Büro vorliegen.

Entwickeln Sie Ihre Reha-Bewertung und Ihre Trainingsfähigkeiten und entscheiden Sie dann, ob Sie die nächste Stufe erreichen möchten. Für Ärzte, die expandieren möchten, können Sie es „chiro-zentriert“ halten oder sich zu einem interdisziplinären Modell entwickeln. Beide Modelle ermöglichen eine entsprechend codierte Erstattung durch Versicherungsträger. Aktive Pflege und nicht abrechnungsfähige High-Tech-Automaten können jedoch auch direkt bezahlte Gelddienste sein.

Chiropraktik Reha ausrichten

Chiropraktik Reha ist effektiv, weil es anders ist als generische Reha. Es ist ein Korrekturverfahren, das sich auf die Anpassung und die individuellen Ziele des Patienten konzentriert.

Unser Ansatz besteht darin, zuerst die Gelenkbewegung in hypomobilen Bereichen (CMT) wiederherzustellen und dann die Weichteil-Compliance wiederherzustellen, bevor schwache Muskeln gestärkt und fehlerhafte Bewegungsmuster korrigiert werden. Das Durchführen von Kräftigungsübungen, bevor die Gelenkmechanik und die Weichteil-Compliance wiederhergestellt sind, verstärkt einfach die zugrunde liegende Pathomechanik.

Schließlich sollten Sie bei jeder Übung eine starke Körperhaltung und eine korrekte Ausrichtung der Gelenke verstärken, um die Ergebnisse zu verbessern und den Patienten über die Schmerzkontrolle hinaus auf eine Haltungskorrektur umzustellen. Die Einbeziehung der chiropraktischen Reha in Ihre Praxis von Low-Tech über multidisziplinär bis High-Tech wird für Ihre Patienten und Ihre Praxis große Belohnungen bringen.

HINWEIS: Überprüfen Sie die Gesetze und Vorschriften Ihres Staates zur Abrechnung für die aktive Pflege und befolgen Sie die entsprechenden Dokumentationsrichtlinien, bevor Sie die in diesem Artikel beschriebenen Schritte ausführen.

DONALD C. DEFABIO, DC, DACRB, DACBSP, DABCO unterrichtet Relevant Rehab mit virtuellen und praktischen Seminaren in den USA. Sein E-Book „Die sechs Schlüssel zur In-Office-Rehabilitation“ ist kostenlos auf seiner Website DeFabioDifference.com erhältlich. Übungsprotokolle finden Sie auf seinem YouTube-Kanal mit über 32.000 Abonnenten. Er kann unter DeFabioChiropractic@gmail.com erreicht werden, um ihn als Redner zu vereinbaren oder sich für seine Workshops anzumelden.